Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Navigation

Bildergalerie TTIP, CETA und TISA

Gestern, 05:42

Forenbeitrag von: »Henner«

Themenbereich gefährliche Abfälle der Erdgas- und Erdölindustrie, wo bleibe diese?

Ihnen zur Kenntnis ein Arte-Video zur Quecksilberproblematik. Ein großer Teil der quecksilberhaltigen Schlämme aus Erdgasreinigung und Rückbau der Erdgasanlagen (vor allem aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt) wird bei der Gesellschaft für Metallrecycling mbH (GMR) in Leipzig-Plagwitz und Espenhain behandelt. Das haben die Recherchen der letzten drei Jahre ergeben. In diesen Schlämmen sind ebenfalls radioaktive Rückstände, sogenannte NORM-Abfälle enthalten. Ein Arte-TV-Team der Sendereihe xenius...

Sonntag, 13. Januar 2019, 15:56

Forenbeitrag von: »Henner«

Film: Die Politik und das Öl

https://www.youtube.com/watch?v=EZOpKLu6n6s

Montag, 7. Januar 2019, 09:09

Forenbeitrag von: »Henner«

Marianne Grimmenstein motiviert zur Unterstützung der Bürgerkandidaten bei der Europawahl

Bürgerkandidaten gehören ins EU-Parlament! In diesem Jahr haben wir EU-Wahl. Es wird höchste Zeit, dass wir endlich dafür sorgen, dass ein bürgerfreundlicheres Parlament entsteht. Bei der Bundestagswahl 2017 haben Bürgerkandidaten schon versucht, die Stimme der Bürgerinnen und Bürger verstärkt in die Parlamente zu bringen. Zur EU Wahl 2019 wollen die Bürgerkandidaten das wieder versuchen. Dazu brauchen sie insgesamt 4000 Unterstützer-Unterschriften für den Wahlvorschlag mit 12 Bürgerkandidaten. ...

Samstag, 5. Januar 2019, 15:55

Forenbeitrag von: »Henner«

100%-EE-Quartierslösung in Augsburg

Liebe MitstreiterInnen, am 23.12. hatte ich eine Info zu der 100%-EE-Quartierslösung in Augsburg rumgeschickt. Hier nochmal der Link: https://presse-augsburg.de/presse/die-st…stetten/305745/ Während die Bundesregierung (im Verbund mit den Konzernen - siehe hierzu die Karikatur aus dem Solarbrief 3/2018 des Solar-Fördervereins in Anhang 1) ein gewaltiges zentrales Stromnetz und obendrein den Ersatz der Kohle durch Erdgas als Zukunft der Energiewende (die dann keine mehr ist!) wünscht, wachsen von...

Mittwoch, 2. Januar 2019, 17:45

Forenbeitrag von: »Henner«

Frackinggegner klagen in SH vor dem Verfassungsgericht

Volksinitiative gegen Fracking Bürger fordern Fracking-Verbot Eine Initiative will ein Fracking-Verbot für Schleswig-Holstein. Weil sich der Landtag nicht damit beschäftigt, schaltet sie das Verfassungsgericht ein. http://taz.de/Volksinitiative-gegen-Fracking/!5560068/

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »Henner«

Informationsfolien zu Freihandelsabkommen

Folien von Dr. Ulrich Mössner für Vorträge zu Freihandelsabkommen geeignet

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 10:05

Forenbeitrag von: »Henner«

„Altparteien“ und AfD – eine Sippschaft

„Altparteien“ und AfD – eine Sippschaft Trägt sie ihren Namen eigentlich zurecht? Was ist alternativ an ihr? - Sie macht die gleiche Politik wie die „Altparteien“, von denen sie sich absetzen will. Einziger Unterschied: Was jene hinter dem Rücken betreiben und mit anders lautenden Worten verschleiern, posaunt die AfD offen aus. CDU und SPD sprechen von „Klimakrise“ und notwendiger „Dekarbonisierung“, tun aber alles, um den Ausbau der erneuerbaren Energien zu bremsen. Die AfD sagt klipp und klar:...

Dienstag, 18. Dezember 2018, 20:20

Forenbeitrag von: »Henner«

Studie bestätigt erhöhte Krebsrate in Bothel

Was offensichtlich schien, ist nun auch wissenschaftlich belegt: In der Nähe der Erdgasförderstätten in der Samtgemeinde Bothel (Landkreis Rotenburg) und in der Stadt Rotenburg sind überdurchschnittlich viele Männer an Blutkrebs erkrankt - das hat jetzt eine Studie des Gesundheitsministeriums bestätigt. Es hatte zuvor Hinweise darauf gegeben, dass Betroffene vor allem in der Nähe von Bohrschlammgruben leben. Daraufhin hatte das Ministerium 15 Landkreise in Niedersachsen näher in den Blick genomm...

Dienstag, 18. Dezember 2018, 11:06

Forenbeitrag von: »Henner«

Europa soll Kuschelkurs mit Exxon beenden

Seit den 1970ern weiß Exxon Mobil, dass der Klimawandel sein Geschäftsmodell stoppen wird. Doch der Konzern macht mit Ölbohrungen und Gas-Fracking so lange wie möglich Profit. Nun hagelt es Klagen in den USA und anderswo. Nur in der EU tut sich nichts. Eine Petition will die Politik aufwecken. Frohe Kunde zum Jahreabschluss: https://twitter.com/GheorghiuAndy/status/1074792524450013186 Auf Grund der Petition von Food & Water Europe http://www.klimaretter.info/service/akti…-september-2016 - sich d...

Samstag, 15. Dezember 2018, 08:03

Forenbeitrag von: »Henner«

Wie die Erde noch zu retten ist

Die größte Gefahr für das Klima ist, dass zu wenig Geld in CO2-arme und zu viel Geld in CO2-intensive Technologien und Branchen fließt. Um dieses Billionen-Dollar-Problem zu lösen, müssen die globalen Finanzströme in Richtung Klimaschutz gelenkt werden. Ein wirksamer Hebel dafür wäre eine globale Bepreisung des CO2-Ausstoßes. Die Idee findet immer mehr Unterstützer in Politik und Wirtschaft. Mehr: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale…-a-1243005.html http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne…-...

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 21:18

Forenbeitrag von: »Henner«

Netzwerk Gerechter Welthandel berichtet über Stand der Handelsabkommen

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Interessierte an einer neuen Handelspolitik, gestern hat das EU-Parlament in Straßburg über das Handelsabkommen der EU mit Japan abgestimmt. 474 Abgeordnete stimmten dafür, 152 stimmten dagegen, es gab 40 Enthaltungen. Damit ist das Abkommen mit großer Mehrheit angenommen und kann ohne weitere Ratifizierung in den EU-Mitgliedstaaten vollständig in Kraft treten – voraussichtlich bereits am 1. Februar 2019. Wie die deutschen Abgeordneten abgestimmt haben, können S...

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Henner«

JEFTA, ein Abkommen für Wenige

Wem nutzt das EU-Japan-Abkommen JEFTA? Wer hat daran mitgearbeitet? Wer konnte seinen Einfluss geltend machen? Und stimmt eigentlich, was uns da erzählt wird? Ein Papier der österreichischen Arbeiterkammer, der Organisationen Lobbycontrol und PowerShift, des Österreichischen Gewerkschaftsbunds (ÖGB) und des Netzwerks „Anders handeln“ fasst die wesentlichen Punkte zusammen. https://www.konstanz-gegen-ttip.de/2018/…en-fuer-wenige/

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 20:42

Forenbeitrag von: »Henner«

Nafta ohne Schiedsgerichte

https://www.lobbycontrol.de/2018/10/pauk…chiedsgerichte/ JEFTA soll im Ministerrat erst später verabschiedet werden: https://www.foodwatch.org/de/informieren…fta-verschoben/

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 13:41

Forenbeitrag von: »Henner«

Jefta Text des Abkommens

http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2…01807965_DE.pdf

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 11:03

Forenbeitrag von: »Henner«

Wie die einzelnen Europaabgeordneten über JEFTA abgestimmt haben

Die Abgeordneten der SPD haben ganz überwiegend JEFTA zugestimmt. Auch die nordhessische SPD Abgeordnete Martina Werner hielt JEFTA für ein gutes Abkommen und ließ sich durch die Warnungen der Kritiker nicht umstimmen: http://www.frackingfreieshessen.de/index…d&threadID=7400 Die Spaltung der Gesellschaft in Arme und Reiche wird durch solche Abkommen vertieft, Frustrierte werden rechtsradikal und die sozialdemokratischen Parteien schrumpfen: Die Bevorzugung der Konzerninteressen halten die Sozial...

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 10:16

Forenbeitrag von: »Henner«

Aufruf: Bitte unterstützen Sie die Klage gegen Fracking vor dem Landes-Verfassungsgericht in Schleswig.

Volksinitiative will Fracking-Verbot vor Gericht durchsetzen Schleswig-Holstein, das Tourismusland zwischen den Meeren, soll Deutschlands erste Fracking-Verbotszone werden. Um dieses Ziel zu erreichen, zieht die mit über 42.000 Bürgerunterschriften unterstützte „Volksinitiative zum Schutz des Wassers“ vor Gericht: Das Landesverfassungsgericht in Schleswig soll feststellen, dass die Volksinitiative auch bezüglich Artikel 1 Nummer 5 des Gesetzentwurfs, Aufnahme einesFracking-Verbots in das Landesw...

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Henner«

"Frei"-Handelsabkommen schaffen den Konzernen das Recht, die Umwelt zu zerstören.

Dieser Film berichtet beeindruckend wie die Regierungen der Staaten den internationalen Konzernen mit Hilfe von den Handelsabkommen Rechte verschaffen, mit denen sie unsere Umwelt zerstören können: https://www.youtube.com/watch?v=1TpcpvzSkzM

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 11:44

Forenbeitrag von: »Henner«

Eine sehr wichtige Ausarbeitung zu den Ausschüssen in CETA und JEFTA

Untersuchung der Entscheidungskompetenzen der in CETA und JEFTA vorgesehenen Ausschüsse und deren absehbarer Wirkung auf das demokratische politische System der Bundesrepublik Deutschland Dr. Thomas Köller | Stockkampstraße 52 | 40477 Düsseldorf Neben vielem anderem sehen CETA[1] und JEFTA[2] vor, dass Ausschüsse mit Exekutivvertretern beider Seiten einzurichten sind und diese die Kompetenz haben, für die Vertragspartner bindende Entscheidungen an den Parlamenten vorbei zu treffen. Diese Problem...

Samstag, 8. Dezember 2018, 18:54

Forenbeitrag von: »Henner«

Briefwechsel vor JEFTA Abstimmung mit SPD Vertretern

https://stoppttip.files.wordpress.com/20…-lange-spd.docx

Freitag, 7. Dezember 2018, 19:47

Forenbeitrag von: »Henner«

JEFTA Mythen & Fakten über das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU und Japan

Ein Abkommen für wenige, was bringt es den Vielen? https://www.akeuropa.eu/sites/default/fi…%20Fakten_1.pdf Schreiben der Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft und der EPSU an Europaparlamentarier*innen zur JEFTA Abstimmung: https://aoew.de/media/Themen/Europa/Frei…11-26_final.pdf https://www.epsu.org/sites/default/files…20EP%20vote.pdf