Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Navigation

Bildergalerie TTIP, CETA und TISA

Freitag, 21. Februar 2020, 14:43

Forenbeitrag von: »Henner«

Der menschengemachte fossile Anteil am Ausstoss von Methan ist grösser als gedacht

Vor 1870 entwich aus geologischen Quellen kaum Methan. Durch die Nutzung fossiler Brennstoffe gelangt heute viel mehr davon in die Luft. Auf die Emissionen von Methan – dem zweitwichtigsten anthropogenen Treibhausgas – haben die Menschen einen grösseren Einfluss als gedacht. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie zu den Quellen des Gases. Mehr lesen: https://www.nzz.ch/wissenschaft/viel-meh…acht-ld.1541469

Donnerstag, 20. Februar 2020, 11:47

Forenbeitrag von: »Henner«

-Wie der Energiecharta-Vertrag ambitionierte Klimapolitik gefährdet

AlleHandels- und InvestitionspolitikKlimapolitikRohstoffpolitik Stolperfalle für den Klimaschutz: Wie der Energiecharta-Vertrag ambitionierte Klimapolitik gefährdet Von Merle Groneweg / 20. Februar 2020 Factsheet herunterladen (8 S., 1,5MB) Um den globalen Temperaturanstieg zu begrenzen, ist es notwendig, über 80% der bekannten Reserven fossiler Brennstoffe im Boden zu lassen. Trotzdem investieren Unternehmen weiterhin massiv in die Ausbeutung fossiler Brennstoffe: Allein im Öl- und Gassektor li...

Samstag, 25. Januar 2020, 09:01

Forenbeitrag von: »Henner«

Erodierende Permafrostböden an Küsten

idw - Informationsdienst Wissenschaft Nachrichten, Termine, Experten Pressemitteilung Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ Josef Zens 08.11.2019 http://idw-online.de/de/news726744 Forschungsergebnisse Geowissenschaften, Meer / Klima überregional Beitrag der Küsten zum Klimawandel womöglich unterschätzt Permafrostküsten machen etwa ein Drittel der gesamten Küstenlinie der Erde aus. Infolge des beschleunigten Klimawandels tauen weitläufige Küstenabschnitte auf und erodier...

Montag, 20. Januar 2020, 11:08

Forenbeitrag von: »Henner«

Der gefährlichste Mann der Welt

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mens…fa-9b6959cac5cc

Samstag, 11. Januar 2020, 16:37

Forenbeitrag von: »Henner«

Leistungsfähigere Batterien in Sicht

https://www.n-tv.de/wissen/Neue-Super-Ba…e=pocket-newtab

Mittwoch, 8. Januar 2020, 16:22

Forenbeitrag von: »Henner«

Bundesverband Solarwirtschaft setzt sich für höhere Subventionen für Erdgasheizungen ein

Hans-Josef Fell: Man könnte es für einen Aprilscherz halten, aber tatsächlich hat sich der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) erfolgreich dafür eingesetzt, dass im Klimapaket der Bundesregierung der Neubau von Erdgasheizungen in Verbindung mit Solarkollektoren, sogenannte Hybridheizungen, mit Steuergeldern hoch subventioniert wird. Damit hat sich der BSW-Solar deutlich gegen den Klimaschutz eingesetzt. Denn gerade im Heizungssektor gibt es seit Jahren keinen nennenswerten Klimaschutzerfol...

Samstag, 28. Dezember 2019, 18:07

Forenbeitrag von: »Henner«

Der weg zur Klimahölle ist mit Freihandelsabkommen gepflastert

Bei EU Handesabkommen bezieht sich die Vorsilbe "frei" auf die Handelsmöglichkeiten transnationaler Konzerne, aber nicht auf die Freiheit der Bürger*innen, diesen Konzernen Regeln im Sinne des Gemeinwohls aufzuerlegen.........

Sonntag, 15. Dezember 2019, 07:49

Forenbeitrag von: »Henner«

Ergänzende Ausführungen zu Klagen Grimmenstein gegen Freihandelsabkommen

Auch Kritik am Gutachten 1/17 des EuGHs vom 30.04.2019 Vorgetragen von Rechtsanwältin Gisela Touissaint Nutzen Sie auch folgenden Link: https://climatematters.blogs.uni-hamburg…sela-toussaint/

Dienstag, 19. November 2019, 20:59

Forenbeitrag von: »Henner«

CCS ist keine Option für ein nachhaltiges Energiesystem

Dass dem Klima nicht geholfen ist, wenn CCS-Technologie bei Kohle- und Gaskraftwerken installiert wird, hat erneut eine neue Studie der Stanford University unter der Leitung von Prof. Marc Z. Jacobson nachgewiesen. Die Entnahme und Lagerung von CO2 durch die sogenannte CCS-Technologie (Carbon Capture and Storage) ist wieder einmal Teil der Debatte rund um eine zukünftige und nachhaltige Energieversorgung. Die Technologie findet ihre Fürsprecher vor allem in den fossilen Energieunternehmen, bei K...

Dienstag, 19. November 2019, 20:38

Forenbeitrag von: »Henner«

Konzernklagen gegen den niederländischen Kohleausstieg

Ein Beitrag aus einem attac Verteiler: Bereits im September kündigte der deutsch-finnische Energiekonzern Uniper eine ISDS-Schiedsgerichtsklage gegen die Niederlande an, sollte der niederländische Senat das geplante Gesetz zum Kohleausstieg verabschieden. Rechtliche Basis dafür ist der Vertrag über die Energiecharta, der Investitionen im Energiebereich schützt – mehr dazu erfahren Sie im kurzen Erklärvideo von PowerShift. Ende Oktober gab auch RWE bekannt, die Niederlande verklagen zu wollen. Au...

Mittwoch, 6. November 2019, 17:52

Forenbeitrag von: »Henner«

Klage gegen das klimaschädliche EU-Singapur- Freihandelsabkommen wurde durch Beschluss des Bundesverfassungsgerichts nicht zur Entscheidung angenommen.

Presseerklärung Die Verfassungsbeschwerde von Marianne Grimmenstein und den Fridays for Future sowie über 800 BürgerInnen gegen das klimaschädliche EU-Singapur- Freihandelsabkommen wurde nunmehr durch Beschluss des Bundesverfassungsgerichts nicht zur Entscheidung angenommen. Zur Begründung wird behauptet, die Klage sei „offensichtlich unbegründet“. Tatsächlich vermeidet das Bundesverfassungsgericht auf diese Weise nicht nur die beantragte verfassungsrechtliche sondern ebenfalls die völkerrechtli...

Samstag, 2. November 2019, 07:38

Forenbeitrag von: »Henner«

Wegen Erdbeben-Gefahr Großbritannien stoppt Fracking

Es ist eine 180-Grad-Wende der britischen Regierung: Sie hat die umstrittene Technik zur Erdgasförderung mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Grund für das Fracking-Moratorium ist eine Serie von Erdbeben. https://www.spiegel.de/wissenschaft/tech…-a-1294545.html

Sonntag, 20. Oktober 2019, 12:05

Forenbeitrag von: »Henner«

Jürgen Maier: Vortrag zu Wirkungen der Handelsabkommen

Handelspolitik der Europäischen Union: Weiter so – koste es, was es wolle? Warum wir eine andere Wirtschafts- und Handelspolitik brauchen. Anlässlich des anstehenden Votums in der Luxemburger Abgeordnetenkammer zum Freihandelsabkommen CETA (EU-Kanada) lud die Luxemburger Plattform Stop CETA & ein zu einer Veranstaltung – hier mein Vortrag https://www.forumue.de/handelspolitik-der-eu/ Anwesend waren auch eine Reihe Politiker, u.a. der Parteipräsident der Grünen. Luxemburg hat eine Koalition aus L...

Sonntag, 13. Oktober 2019, 10:50

Forenbeitrag von: »Henner«

20 Prozent schneller als im globalen Durchschnitt steigt die Temperatur im Mittelmeerraum.

Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Sie warnt: Einige Inseln könnten komplett verschwinden. https://www.spiegel.de/wissenschaft/natu…-a-1291019.html

Sonntag, 13. Oktober 2019, 10:45

Forenbeitrag von: »Henner«

Wie die EU versucht, dem Investitionsschutz neues Leben einzuhauchen

Handels- und Investitionspolitik Wenn Totgesagte wieder auferstehen By Jeremy OestreichOktober 02, 2019 FactSheet herunterladen (8 S., 1,34 MB) Wie die EU versucht, dem Investitionsschutz neues Leben einzuhauchen Konzerne können Staaten vor privaten Schiedsgerichten verklagen, wenn ihnen beispielsweise durch Gesundheitsregulierungen oder Klimaschutzgesetze Gewinne entgehen. Ein ungerechtes System gegen das hunderttausende Menschen in ganz Europa auf die Straße gingen und über 150.000 bei einer 2...

Samstag, 5. Oktober 2019, 08:31

Forenbeitrag von: »Henner«

Militär und Krieg als Klimakiller Nummer eins

2017 | The National Guard, Flickr | CC BY 2.0 Wenn wir von der sich anbahnenden Klimakatastrophe sprechen, sollten wir uns klar darüber sein, dass damit nur ein Teilaspekt des eigentlichen Problems angesprochen wird: es geht um eine umfassende Bio-Krise. Dazu gehört neben dem Klimawandel etwa das fortgesetzte Artensterben, die Vermüllung der Meere, die systematische Vergiftung unserer Nahrung, die Luftverschmutzung, der Schwund tropischer Regenwälder und die Überfischung der Meere. Dazu gehören ...

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 18:47

Forenbeitrag von: »Henner«

Staatssekretär des Grünen Umweltministeriums in SH sagt Unterstützung für Bau von LNG- Terminal zu

Dazu eine Stellungnahme des Klimabündnis gegen LNG: Klimabündnis gegen LNG – Gegenstellungnahme zu Aussagen im Artikel „Brunsbüttel hat die Nase vorn“ vom 2. Oktober 2019 1. Die Aussage des WiMis Bernd Buchholz, dass LNG angeblich 20 Prozent weniger CO2 als Diesel verursachen würde, ist schlicht und ergreifend falsch. Die Methanemissionen entlang der Gesamtkette von LNG sind erheblich und wesentlich höher als bislang angenommen. In Brunsbüttel soll auch das nachweislich klima- und umweltfeindlic...

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 11:35

Forenbeitrag von: »Henner«

Was geschieht, wenn wir nichts tun - ein alarmierendes Video der ZEIT ONLINE

Was, wenn wir nichts tun? Waldbrände, Eisschmelze, Unwetter: Der Mensch spürt die Erderwärmung. Wie sieht die Zukunft aus? Der Klimaforscher Stefan Rahmstorf erklärt unsere Welt mit 4 Grad mehr. Bitte schauen Sie sich das kurze beeindruckende Video an: https://www.zeit.de/video/2019-09/608775…-wir-nichts-tun