Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Bildergalerie TTIP, CETA und TISA

1

Samstag, 15. September 2018, 11:55

Aufruf: Bitte unterstützen Sie die Klage gegen JEFTA vor dem Verfassungsgericht

Hunderttausende Menschen haben gegen die Handelsabkommen TTIP und CETA in den Städten protestiert, weil die geheim verhandelt wurden, die Konzeninteressen bedienen und dem Gemeinwohl schaden. Und die größte Europäische Bürgerinitiative hatte sich gebildet, um gegen die Privatisierung des Trinkwassers zu protestieren.

Was lernten die führenden Politiker daraus?:
Sie verhandelten das nächste Handelsabkommen der EU mit Japan (JEFTA) wieder geheim und mit Vereinbarungen, die das Gemeinwohl verletzen. Zum Beispiel die Überführung der Trinkwasserversorgung in die Hände von privaten Investoren soll mit JEFTA ermöglicht werden:
https://www.deutschlandfunk.de/freihande…ticle_id=422447

Da die heftigen Proteste der Bürger von der Politik ignoriert werden, bleibt uns nur die Möglichkeit, gegen JEFTA vor dem Verfassungsgericht zu klagen.

Bitte unterstützen Sie diese Klage indem Sie das Formular unten im Anhang ausdrucken, ausfüllen und an Marianne Grimmenstein senden.


Gleichzeitig gibt es eine Strafanzeige gegen Akteure, die den Klimawandel verursachen. Wenn Sie die Strafanzeige lesen, sind Sie sicher bereit, auch diese zu unterstützen. Nutzen Sie dazu bitte folgenden Link und gelangen damit auf die entsprechende Seite:

http://www.frackingfreieshessen.de/index…d&threadID=7386
»Henner« hat folgende Datei angehängt: